Sexpuppen sind die Neuen Partner

Jeder Mann teilt unerfüllte Fantasien, die ausgelebt werden müssen. Die erotische Leidenschaft ist schließlich das Sinnbild eines glücklichen Mannes, und da hilft es, wenn das Erleben vieler sexueller Facetten ausgiebig ausgekostet werden kann. Allerdings gibt es viele Gründe, die dagegen sprechen mit den Bedürfnissen an eine Frau zu treten, sodass eine reale Liebespuppe die Erwartungen ganz sicher erfüllt und sogar toppt. Die klassische Sexdoll aus den 80-90 er Jahren ist längst kein Vergleich mehr zur heutigen Realdoll, da sie sich dem Realismus fügen und der erotischen Leidenschaft den nötigen Pfiff verleihen. Eine Sexpuppe in einem 1:1 Maßstab einer realen Frau macht den Unterschied zu all den aufblasbaren Püppchen aus, welche keineswegs mit einer echten Liebespuppe von hoher Qualität mithalten können.

Eine Sexpuppe als lebensechter Frauen-Ersatz ist keine Schande

Auch wenn die Realdoll in der Gesellschaft verpönt ist, steht der heißen Sexdoll und ihrer ausgiebigen Nutzung nichts im Wege. Sie tut niemanden weh und hat sich im laufe der letzten Jahrzehnte qualitativ sowie optisch stark verändert. Sie ist lebensecht hergestellt und zeichnet sich durch Gesichtszüge, unterschiedliche Augen- und Haarfarben aus, aber auch die Körperform ( schlank, kurvig bis mollig ) variiert. In einem lebensechten Maßstab ist der Umgang mit einer sogenannten Sexpuppe eine ganz andere Erfahrung, die Mann machen kann. Insbesondere dann, wenn die eigenen Erwartungen an sexuelle Bedürfnisse oftmals nicht der gängigen Norm wie bei einem bestimmten Fetisch entsprechen, kommt eine solche Bereicherung gut zur Geltung. Doch auch der Single wird sich freuen, hier auf seine Kosten zu kommen.

Ohne Nörgeln und zu jeder Zeit bereit – das ist eine Sexdoll

Welcher Mann kennt es nicht, wenn die Lust einen überkommt und die Partnerin nicht möchte. Doch auch neben der Lustlosigkeit müssen Männer häufig erfahren, dass gewisse erotische Bedürfnisse nicht infrage kommen, weil Frau nicht möchte. Häufig ist dies bei Fetischen der Fall und vielleicht auch dann, wenn Mann etwas Neues ausprobieren mag. An einem anderen Tag ist der Stress wieder einmal Auslöser für unromantische Stimmung. Nicht so, aber mit einer heißen Realdoll. Kein meckern, nerven und kein Stress machen sie zu einem echten Hingucker in jedem Männerhaushalt. Sie scheut keine Fetische, hat immer Lust und Zeit! Einer Liebespuppe mit lebensechten Attributen wie einer Größe von 158 cm usw., wenn Mann es klein mag, unterschiedlichen Cups bis zur variablen Vagina-Optik sollte der Erotik liebende Mann daher nicht widerstehen.

Die Weiblichkeit kennt bei einer lebensechten Liebespuppe keine Grenzen

Wie im wahren Leben auch, haben Männer natürlich ihre Erwartungen an Frauen. Da macht eine attraktive Realdoll keine Ausnahme. Soll sie groß sein? Ist eine schlanke Figur erwünscht? Muss das Outfit einfach mit den eigenen Ansprüchen harmonisieren? Gibt es möglicherweise genaue Vorstellungen wie Tattoos und Piercings? Hervorragend, denn genau das bieten die Sexpuppen zahlreich an, damit es facettenreich bleibt.

– Größen von 130cm bis 177cm ( teilweise auch etwas größer ) sind keine Seltenheit
– Variable Haarfarben
– Tolle Augenfarben
– Schlanke Gesichtszüge, molliges Gesicht usw.
– Piercings und/oder Tattoos
– Hautfarbe/Herkunft ( asiatisch, osteuropäisch, afrikanisch)
– Fantasy-Optik ähnlich vieler Spielfiguren aus Games, Comics und TV
– Kleidungsstil
– Vaginaform ( Cameltoe, hervorgehobene Klitoris usw.)
– Mundform
– Cup ( A-D, Hängebusen, spitze Brüste etc.)

 

Eine Sexpuppe ist keinesfalls gleich eine Sexpuppe. Die unterschiedlichen Merkmale sind enorm und auch erwünscht. Die Herren möchten schließlich eine Dame an ihrer Seite vorfinden, die ihren genauen Vorstellungen entspricht, und das klappt mit einer Realdoll in jedem Fall. Da macht die Erfüllung erotischer Träume umso mehr Freude, denn ein „ich habe keine Lust“ wird es hier nicht geben. Und jeder noch so ungewöhnliche Fetisch wird bei einer Liebespuppe auch keineswegs als „pervers“ abgetan. Auf der Suche erotische Abenteuer ist die Sexdoll somit das Nonplusultra des modernen Mannes.

Hochwertige Materialien sorgen für hinreichenden Spaß mit einer Sexdoll

Die meisten Liebespuppen werden aus hochwertigem TEP und Silikonelastomeren hergestellt. Eine Realdoll muss schließlich einiges aushalten können, um ihren manchmal stattlichen Preis zu rechtfertigen. Doch es gibt auch hochwertige Sexpuppen, die preiswert sind. Beispielsweise weil es sich um ältere Modelle handelt oder weil Platz im Lager eines Online-Shops für eine neue Kollektion Sexpuppen geschaffen werden muss. Selbstverständlich darf beim qualitativen Blick auf eine Liebespuppenicht vergessen werden zu erwähnen, dass eine heiße Realdoll ausgesprochen flexible ist. Sie ist robust, aber dennoch angenehm zu kuscheln und zu benutzen. Ihre bewegliche Flexibilität zeichnet ihre lebensechte Verfassung nochmals aus, was sicherlich ein Grund mehr ist, sich einer wunderschönen Sexdoll zu widmen, um alle Bedürfnisse stillen zu können.

Die gesellschaftliche Anerkennung einer Realdoll kommt zwar schleppend voran, aber….

Es mag stimmen, dass manche Männer, aber vor allem Frauen denken, ein Mann mit einer Sexdoll sei unerotisch. Gleichzeitig muss allerdings erwähnt werden, dass immer mehr Umdenken in einer offenen Gesellschaft stattfindet, um die Faszination für lebensechte und wunderschöne Realdolls nachempfinden zu können. Eine Liebespuppe daheim ist zum einen nicht preiswert und zum anderen nicht mit „Prostituierten“ etc. zu vergleichen. Denn die attraktive Sexpuppe macht all das, wofür sie vorgesehen ist. Manch ein Mann darf sie sogar schon während einer Beziehung nutzen, um gewisse Fetische parallel ausleben zu können, wo Frau ungern mit von der Partie wäre. Das sind tolle Errungenschaften in unserer Gesellschaft, auch wenn es noch immer Menschen gibt, die glauben, dass eine Realdoll nur für „Perverse“ sei. Davon sollte sich Mann sowieso nichts annehmen, denn der eigentliche Sinn einer Sexpuppe ist, einen Mann glücklich zu machen und das mit all seinen Bedürfnissen.

Eine Sexpuppe ist längst nicht mehr mit den aufblasbaren Püppchen aus vergangenen Tagen zu vergleichen. Auch die Plastik ähnliche Liebespuppe hat in der heutigen Technologie nichts mehr zu suchen. Eine Realdoll ist genau das, was ihre Bezeichnung bereits verspricht, eine echte Sexdoll für den Mann. Sie ist bereits für viele der Wegbegleiter in erotische Abenteuer, in einer prickelnden Leidenschaft und aus dem Single-Leben heraus. Doch auch in unglücklich verlaufenden Beziehungen kann eine kleine Auffrischung für den Herren in Form einer Liebespuppe nicht schaden. Von günstig bis teuer sind zahlreiche Sexpuppen erhältlich, die lebensecht, facettenreich und ausgesprochen gut aussehend sind. Es gibt also keinen Grund, wieso Mann bei einer Realdoll nicht zugreift und endlich ohne Nörgeln, Gezeter und Streit auf seine Kosten kommt. Denn genau dafür wurde die Sexpuppe hergestellt.